Oliver Pötzschs ganz persönlicher Reiseführer zu den Stätten seiner Romane erscheint im Juli 2020

Oliver Pötzschs neues Buch „Auf den Spuren der Henkerstochter. Reiseführer zu den Stätten meiner Romane“ (Hirschkäfer Verlag) ist allerdings kein normaler Reiseführer! Es ist viel mehr als das: Ein persönliches Reisetagebuch des Bestseller-Autors Oliver Pötzsch. Es bringt Sie zu den Orten seiner Romane, mit Insider-Tipps, alten Karten und Fotografien, vielen Anekdoten von seinen Recherchereisen, spannenden Stadtführungen – und allerlei Wissenswertem über seine Ahnen, die Kuisls, die einst die berühmteste Henkersdynastie Bayerns waren! Begeben Sie sich mit dem Autor auf die Spuren der Henkerstochter … Alle weiteren Infos zum Buch unter Hirschkäfer Verlag.

Jetzt zum Newsletter von Oliver Pötzsch anmelden

FOTO: FRANK BAUER

Sie wollen keine News rund um den Autor Oliver Pötzsch und seine Bücher verpassen? Dann melden Sie sich jetzt zu seinem Newsletter an. Und so gehts: Klicken Sie hier und wählen Sie unter der Kategorie „Autoren“ Oliver Pötzsch aus.

Coole Songs für Kids: Kuno Kettenstrumpfs Lieder-Schatztruhe ist erhältlich!

Die lang erwartete Lieder-CD zu den „Kuno Kettenstrumpf“-Kinderbüchern von Bestseller-Autor Oliver Pötzsch (erschienen im Thienemann Verlag). Mit Songs, Raps, Balladen, Gedichten und Geschichten von Rittern, Drachen, Feen und anderen Wunderwesen – gesungen und mit der Gitarre begleitet vom Autor selbst. Für die kleinen und großen Freunde von Kuno Kettenstrumpf, dem tapferen, frechen, liebenswürdigen Ritter aus dem Feenland Ost. Ein Land, das so weit weg ist, dass man nicht mal mit der Rakete hinkommt, dafür aber mit dieser CD …

„Kuno Kettenstrumpfs Lieder-Schatztruhe“ ist ein musikalisches Schatzkästchen. Alle Figuren aus den Büchern rund um Ritter Kuno Kettenstrumpf bekommen hier ihre eigenen Lieder: Kunos bester Freund Prinz Nepomuk mit seinem rasend schnellen Skateboard; die Fee Laureana, die Zaubertränke für gute Schulnoten und gegen langweilige Tanten braut; das Burgfräulein Konstanze, mit dem der Ritter heimlich tanzt; aber auch der böse Zauberer Balduin mit seinem grauslichen Lachen und der Räuber Rasputin, der eigentlich gar nicht mehr böse sein will. Lieder für Kinder ab dem Vorschulalter bis zur vierten Klasse Grundschule. Alle Texte im Booklet mit den jeweiligen Akkorden zum Mitspielen auf Gitarre oder Klavier.

Exklusiv erhältlich bei Amazon und iTunes

Hier reinhören:

 

Histocouch.de kürt „Der Spielmann“ zu Buch des Jahres 2018

Die Jury der Histocouch – das Onlinemagazin für historische Romane – hat Oliver Pötzschs „Der Spielmann“ (List Verlag) zum Buch des Jahres 2018 gewählt.

„Durch den Einbau eines mysteriösen und kriminaltechnischen Handlungsstrangs überzeugt das Werk mit einem gleichbleibend hohen Spannungsbogen und fesselt den Leser über 780 Seiten. Es ist eine packende Geschichte, die interessante Details aus der Epoche erzählt und dem Leser den Eindruck vermittelt, alle Begebenheiten selbst zu erleben“, begründet die Jury ihre Entscheidung. Die Ausführliche Begründung und alle weiteren Infos zur Auszeichnung finden Sie unter Histocouch.de